Waldorfkindergarten Lessenich

Denn es ist Ihr Kind

"Mama ,ist heute Brötchentag?"(Jana, 4 Jahre alt) - Unser Wochenrhythmus

Der Wochenrhythmus ist so gestaltet, dass jeder Wochentag eine bestimmte Tätigkeit in den Vordergrund stellt und eine bestimmte Mahlzeit zubereitet wird.

Montag

Montags gibt es Reis, süß und salzig und je nach Angebot mit unterschiedlichen Früchten oder Gemüsen.

Die Erzieherin, die nicht mit der Zubereitung des Frühstücks und entsprechender Unterstützung der Helferkinder beschäftigt ist, betreut die Malrunde, die mit Aquarellfarben malt.

In der Reigenzeit kommt Frau Dumont, unsere Eurythmistin, zu uns.


Dienstag

Dienstags ist „Waldtag“.

Brote werden geschmiert und Tee in Thermoskannen gefüllt. Wir wandern zum Picknicken und Spielen in den Wald.

Mittwoch

Mittwochs gibt es Hirse mit Gemüse und Soße oder, für die Kinder, die lieber süße Dinge essen, süßen Hirsebrei mit Apfelmuß und Rosinen. Arbeiten mit Wolle werden angeboten, es wird gewebt, geflochten, fingergehäkelt und –gestrickt und aus Märchenwolle werden Bilder gestaltet.


Donnerstag

Donnerstag ist Brötchentag. Leckere Brötchen aus Roggen und Dinkel werden geknetet, Teig gerollt, in fantasievolle Formen gebracht und gebacken.




Wer damit nicht genug hat, kann seine Schöpferkraft noch mit Knetwachs ausleben oder an der Werkbank mit Holz arbeiten: es wird repariert, geschnitzt, geschliffen und gewachst.

 

Freitag

Freitags, zum Wochenabschluß, werden aus den Resten der Woche Bratlinge zubereitet, außerdem gibt es Müsli.

Es wird geputzt, gewaschen und gebügelt und alles wieder für die nächste Woche hergerichtet.

Willkommen

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage zu begrüßen.

Die Kinder, Erzieherinnen und die Eltern des Waldorfkindergartens Lessenich